9 Wege für Männer zur Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit

Verbesserung der männlichen sexuellen Leistungsfähigkeit

Wenn Sie Ihre sexuelle Aktivität im Bett die ganze Nacht aufrechterhalten wollen, sind Sie nicht allein.

Viele Männer suchen nach Möglichkeiten, ihre sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern. Dabei kann es sich um die Verbesserung bestehender Probleme handeln oder um die Suche nach neuen Möglichkeiten, die Partnerin bei Laune zu halten.

Es gibt viele Pillen zur Verbesserung der männlichen Leistungsfähigkeit auf dem Markt, aber es gibt auch viele einfache Möglichkeiten, um fester zu werden und länger durchzuhalten, ohne in die Apotheke gehen zu müssen.

Denken Sie daran, dass Ihr Penis mit Blutdruck arbeitet, und stellen Sie sicher, dass Ihr Kreislaufsystem in Topform ist. Grundsätzlich gilt: Was gut für Ihr Herz ist, ist auch gut für Ihre sexuelle Gesundheit.

Lesen Sie weiter, um weitere einfache Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit zu finden.

PhalluMAX

1. Aktiv bleiben

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Gesundheit zu verbessern, ist Herz-Kreislauf-Training. Sex lässt zwar Ihren Puls in die Höhe schnellen, aber regelmäßiger Sport kann Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit fördern, indem er Ihr Herz in Form hält.

Dreißig Minuten schweißtreibende Bewegung am Tag, wie Laufen oder Schwimmen, können Wunder bewirken und Ihre Libido steigern.

2. Essen Sie dieses Obst und Gemüse

Bestimmte Lebensmittel können ebenfalls dazu beitragen, den Blutfluss zu steigern. Dazu gehören:

  • Zwiebeln und Knoblauch. Diese Lebensmittel sind vielleicht nicht gut für Ihren Atem, aber sie können Ihre Durchblutung fördern.
  • Bananen. Diese kaliumreiche Frucht kann den Blutdruck senken, was sich positiv auf die wichtigen Geschlechtsorgane auswirken und die sexuelle Leistungsfähigkeit steigern kann.
  • Chilis und Paprika. Naturbelassene scharfe Lebensmittel fördern die Durchblutung, indem sie Bluthochdruck und Entzündungen reduzieren.

3. Essen Sie diese Fleischsorten und andere Lebensmittel

Hier sind einige weitere Lebensmittel, die Ihnen zu einer besseren Durchblutung verhelfen können:

  • Omega-3-Fettsäuren. Diese Art von Fett erhöht die Durchblutung. Sie finden sie in Lachs, Thunfisch, Avocados und Olivenöl.
  • Vitamin B-1. Dieses Vitamin trägt dazu bei, dass sich die Signale in Ihrem Nervensystem schneller bewegen, einschließlich der Signale von Ihrem Gehirn zu Ihrem Penis. Es ist in Schweinefleisch, Erdnüssen und Kidneybohnen enthalten.
  • Eier. Eier sind reich an anderen B-Vitaminen und tragen zum Ausgleich des Hormonspiegels bei. Dadurch kann Stress abgebaut werden, der häufig eine Erektion hemmt.

4. Stress abbauen

Stress kann sich auf alle Bereiche Ihrer Gesundheit auswirken, auch auf Ihre Libido.

Stress erhöht die Herzfrequenz (auf die ungünstige Art) und den Blutdruck. Beides wirkt sich negativ auf das sexuelle Verlangen und die Leistungsfähigkeit aus.

Psychischer Stress kann sich auch auf das Erreichen einer Erektion oder eines Orgasmus auswirken.

Bewegung ist eine gute Möglichkeit, Stress abzubauen und Ihre Gesundheit zu verbessern.

Mit Ihrem Partner über Ihren Stress zu sprechen, kann Sie ebenfalls beruhigen und gleichzeitig Ihre Beziehung stärken.

Stress kann auch zu schlechten Angewohnheiten wie Rauchen oder Alkoholkonsum führen, die Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit beeinträchtigen können.

5. Schlechte Gewohnheiten ablegen

Auch schlechte Angewohnheiten wie Rauchen und Alkoholkonsum können die sexuelle Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.

Studien deuten zwar darauf hin, dass ein wenig Rotwein die Durchblutung verbessern kann, zu viel Alkohol kann jedoch negative Auswirkungen haben.

Stimulanzien verengen die Blutgefäße und werden mit Impotenz in Verbindung gebracht. Das Rauchen einzuschränken oder aufzugeben ist einer der ersten Schritte zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit.

Das Ersetzen schlechter Gewohnheiten durch gesunde Gewohnheiten, wie Sport und gesunde Ernährung, kann die sexuelle Gesundheit fördern.

6. Sonne tanken

Sonnenlicht stoppt die körpereigene Produktion von Melatonin. Dieses Hormon hilft uns beim Schlafen, dämpft aber auch unser sexuelles Verlangen. Weniger Melatonin bedeutet potenziell mehr sexuelles Verlangen.

Wenn Sie nach draußen gehen und die Sonne auf Ihre Haut scheinen lassen, kann das Ihren Sexualtrieb wecken, besonders in den Wintermonaten, wenn der Körper mehr Melatonin produziert.

7. Masturbieren, um die Langlebigkeit zu verbessern

Wenn Sie es im Bett nicht so lange aushalten, wie Sie es gerne hätten, brauchen Sie vielleicht etwas Übung. Sex ist zwar der beste Weg, um für den Sex zu üben, aber auch Masturbation kann Ihnen helfen, Ihre Langlebigkeit zu verbessern.

Die Art und Weise, wie Sie masturbieren, kann sich jedoch nachteilig auswirken. Wenn Sie es überstürzen, könnten Sie die Zeit, die Sie mit Ihrem Partner verbringen, ungewollt verkürzen. Das Geheimnis liegt darin, es so zu halten, wie Sie es sich wünschen, wenn Sie nicht allein sind.

6. Achten Sie auf Ihren Partner

Sex ist keine Einbahnstraße. Wenn Sie den Wünschen Ihres Partners besondere Aufmerksamkeit schenken, macht das den Sex nicht nur für ihn angenehm, sondern kann auch dazu beitragen, Sie anzuturnen oder zu bremsen. Wenn Sie das vorher besprechen, kann es Ihnen leichter fallen, in einem hitzigen Moment das Tempo zu drosseln.

Wenn Sie das Tempo wechseln oder sich auf Ihren Partner konzentrieren, während Sie eine Pause einlegen, kann das für Sie beide zu einem angenehmeren Erlebnis werden.

7. Holen Sie sich weitere Hilfe, wenn Sie sie brauchen

Wenn Sie unter erektiler Dysfunktion, der Peyronie-Krankheit oder anderen diagnostizierten Störungen leiden, benötigen Sie möglicherweise eine medizinische Behandlung. Zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, wie Sie Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit verbessern können.

Es ist nie eine schlechte Entscheidung, Sport zu treiben, sich richtig zu ernähren und Ihr Sexualleben in vollen Zügen zu genießen.

8. Achten Sie auf Ihren Partner

Sex ist keine Einbahnstraße. Wenn Sie den Wünschen Ihres Partners besondere Aufmerksamkeit schenken, macht das den Sex nicht nur für ihn angenehm, sondern kann auch dazu beitragen, Sie anzuturnen oder zu bremsen. Wenn Sie das vorher besprechen, kann es Ihnen leichter fallen, in einem hitzigen Moment das Tempo zu drosseln.

Wenn Sie das Tempo wechseln oder sich auf Ihren Partner konzentrieren, während Sie eine Pause einlegen, kann das für Sie beide zu einem angenehmeren Erlebnis werden.

9. Holen Sie sich weitere Hilfe, wenn Sie sie brauchen

Wenn Sie unter erektiler Dysfunktion, der Peyronie-Krankheit oder anderen diagnostizierten Störungen leiden, benötigen Sie möglicherweise eine medizinische Behandlung. Zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, wie Sie Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit verbessern können.

Es ist nie eine schlechte Entscheidung, Sport zu treiben, sich richtig zu ernähren und Ihr Sexualleben in vollen Zügen zu genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.