„Brain Fog“ ist zwar keine eigenständige Krankheit, bezeichnet aber eine Gruppe von Symptomen wie Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwierigkeiten bei der Informationsverarbeitung, Müdigkeit und zerstreute Gedanken. Sie betrifft häufig Menschen mit bestimmten Erkrankungen wie Fibromyalgie, Hashimoto-Thyreoiditis, chronischem Müdigkeitssyndrom, Depressionen, Autismus-Spektrum-Störungen, Zöliakie und neuropsychiatrischen Störungen. Viele Faktoren, darunter Nährstoffmängel oder -unzulänglichkeiten, können zu Hirnnebelsymptomen beitragen. Diese sind bei Menschen mit Erkrankungen, die häufig ...